Sach- und Webtexte

Sach- und Webtexte informieren, präsentieren, unterhalten oder verführen. Bereits bei den ersten Zeilen spürt ein Leser sofort: Hier bin ich richtig! Das erfordert Klarheit, Struktur, ausgewogene Emotionalität und korrekte, treffsichere Texte.

Meine Sach- und Webtexte lassen sich leicht und verständlich lesen, ohne dabei an Substanz zu verlieren. Du profitierst von meinem Sprachgefühl, meiner schnellen Auffassungsgabe und meinem Talent, die Dinge auf den Punkt zu bringen.

Wenn du mir die Erstellung deines Textes anvertraust, behalte ich Vorgaben wie Inhalt, Zweck, Stil und sonstige Aspekte selbstverständlich im Blick. Hier einige Beispiele für klassische Sach- und Webtexte:

Eine Website dient dir als virtuelle Visitenkarte. Als verlängerter Arm deines Business kann sie deinen Online-Leser bereits in den ersten Sekunden überzeugen. Hier sowie generell bei Webtexten zählt es, dass du die Bedürfnisse deiner Zielgruppe genau kennst. Und da kommt die richtige Wortwahl ins Spiel. Wenn wir unsere Botschaft nicht klar formulieren, hört der Kunde nicht zu. Die Zeitspanne, um seine Aufmerksamkeit zu gewinnen, ist kurz. Wird er überfordert, springt er ab und womöglich zur Konkurrenz. Beim Lesen online wird gescannt, überflogen und durchforstet. Damit das Wichtigste – dein Angebot – nicht auf der Strecke bleibt, heißt es: auf den Punkt kommen, Struktur schaffen und Vertrauen gewinnen. Mit diesen Zutaten verhelfe ich dir zu einem wirkungsvollen Ganzen.

Content-Beiträge & Blogartikel

Kurz nach einer starken Überschrift eines Content-Beitrags oder eines Blogartikels folgt der Teaser, der den Kern des Artikels auf den Punkt bringt und Lust auf mehr macht. Er verspricht am Ende eine Antwort auf eine vorangestellte Frage oder auch die Lösung eines Problems. Gute Contents sind genau auf deine Zielgruppe zugeschnitten – sie motivieren, inspirieren, klären Fragestellungen, unterhalten und überzeugen.

Sachbuch

Ein Sachbuch trägt immer eine Botschaft in sich. Diese richtet sich an interessierte Laien, die sich zu einem speziellen Thema informieren wollen. Daher muss es gut verständlich sein, einem roten Faden folgen und Nutzen bringen. So genau wie nötig und knapp wie möglich: fehlerfrei, sachlich-neutral und prägnant. Und du ahnst es schon, auch hier muss die Botschaft klar und verständlich sein

Unternehmensprofil

Ein Unternehmensprofil repräsentiert deine Organisation, deine Person oder deine Persönlichkeit. Es steht für das, was du bist und wofür du einstehst. Neben den wichtigsten Daten und Fakten zählt die persönliche Ebene. Denn du solltest dich von anderen abheben und unterscheiden. Das Ziel ist im besten Falle eine spontante Kontaktaufnahme. Dein Schlüssel zum Erfolg sind deine Stärken, deine Qualität und dein Service-Vorsprung. Auch hier punktet Klarheit, damit der Leser weiß, mit wem er es zu tun hat.

Schreib mir, was ich für dich tun kann.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner