Psychologische Texte

Auf die Bereiche Psychologie und Persönlichkeitsentwicklung habe ich mich spezialisiert, weil es mich immer schon fasziniert hat, wie Menschen auf eine eigene Art denken, fühlen, handeln und – trotz schlechter Startbedingungen – wachsen. Von früher Jugend an las ich gern Heldenreisen, die bereits C. G. Jung und Joseph Cambell beschrieben, in denen es um eine prozesshafte Entwicklung der menschlichen Seele geht, die der Protagonist durchlebt. Meist steht zu Beginn eine existenzielle Krise, der Held, der anfangs gar keiner ist, steht unter Druck, der irgendwann so stark wird nach dem Motto der Bremer Stadtmusikanten: „Etwas Besseres als den Tod findest du überall.“ Mut ist nun gefragt, doch der allein reicht nicht aus, vielmehr bedarf es eines Fürsprechers, eines Meisters, der auftaucht und ihm sagt: „Du könntest etwas über dich entdecken, das dich weit über dich hinaus- und aus der Krise führt.“

Texte, die sich trotz Tiefgang mit Leichtigkeit lesen lassen.

Bei der Arbeit mit psychologischen Texten besteht die Kunst darin – je nach Medium und Ziel des Autors – ihre  Tiefgründigkeit zu bewahren, ohne den informativen Aspekt aus den Augen zu verlieren. Dabei habe ich den  Anspruch, dass meine psychologischen Texte auch von Laien verstanden werden. Meine intensive Beschäftigung mit der Psychologie und unterschiedlichen Formen des persönlichen Wachstums befähigen mich dazu, deine Botschaft auf der sprachlichen Ebene nach außen zu tragen. 

Durch persönliche Erfahrungen und einer Affinität zur psychologischen Thematik kenn ich mich gut aus – und freue mich jedes Mal, wenn ich Neues dazulerne.

Schreib mir, was ich für dich tun kann.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner